Meilensteine

  •   Gründungsversammlung am 12. April 1981
  •   Erste Spartensitzung am 31. Mai 1981
  •   Erster Spartenleiter Dieter Herrgoß
  •   Eröffnung der Anlage mit zwei Plätzen am 08. Mai 1982
  •   Fertigstellung Freisitz am 12. Mai 1984
  •   17. Nov.1984 Wahl von Karl Krist zum 2. Spartenleiter
  •   24. Nov.1990 Wahl von Ulrike Schlüter zum 3. Spartenleiter
  •   30. April 1991 Feier zum 10-jährigen Bestehen der Sparte
  •   1992 Fertigstellung dritter Platz
  •   Höchster Mitgliederbestand Ende 1997 mit 167
  •   02. Mai 1998 Fertigstellung Funktionsgebäude
  •   08. Jan. 2000 Wahl von Gerd Streich zum 4. Spartenleiter
  •   Aufstieg der Herren 40 in die Bezirksliga, 2000
  •   20. Jan. 2001 Henning Ahrens übernimmt kommissarisch die Spartenleitung 
  •   20 Jahr Feier am 31. Aug. und 01. Sept. 2001
  •   12. Jan. 2002 Wahl von Henning Ahrens zum 5. Spartenleiter
  •   26. April 2002 Einweihung des umgebauten Tennisheims
  •   2006 Die Damen 50 steigen in die Oberliga auf
  •   2008 Die Damen 40 steigen in die Verbandsliga auf
  •   Ende 2008 Die Mitgliederzahl fällt unter 100
  •   06. Feb. 2009 Wahl von Theo Bossert zum 6. Spartenleiter
  •   30-jähriges Jubiläum der Tennissparte in 2011
  •   2013 Die Herren 40 und 60 werden Meister in der Bezirksklasse
  •   2016 Sparte besteht 35 Jahre, Feier mit Tombola am 30.07.2016
  •   Ende 2017 beträgt die Mitgliederzahl 168 Personen. Sie ist damit die höchste seit Gründung.
  •   2019 Herren 60 steigen auf in die Verbandsliga, können aufgrund der Corona Pandemie in 2020 aber keine Punktspiele bestreiten. 
  •   2021 Sparte besteht 40 Jahre, Mitgliederzahl hält sich auf hohem Niveau